Sie sind hier: Kursangebote für Ärzte

Kontakt

DRK-Rettungsschule Niedersachsen

Kösliner Str. 10
38642 Goslar

Tel.: 05321 / 3714 - 0
Fax: 05321 / 3714 - 20

E-Mail

ITLS Advanced Kurs

Professionelles Management für Schwerverletzte

Das 1982 eingeführte Ausbildungskonzept zur präklinischen Versorgung Schwerverletzter, International Trauma Life Support (ITLS) wird auch an der DRK-Rettungsschule in Goslar angeboten, die seit Sommer 2009 lizensiertes ITLS-Trainingszentrum ist.

Mit dem neuen, komplett überarbeiteten Kurs stellt sich ITLS den neuesten Entwicklungen in der Forschung und Versorgung von Traumapatienten außerhalb klinischer Behandlungseinrichtungen.

Inhalte des Advanced-Kurses sind u.a.:

  • Unfallkinematik & Patienteneinschätung
  • Erweitertes Atemwegsmanagement
  • Schock & Blutungsmanagement
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Thorax- und Abdominaltrauma
  • Wirbelsäulen- und Beckentrauma
  • Extremitätentrauma
  • Invasive Notfalltechniken (wie Woundpacking, Koniotomie uvm.)


ITLS befähigt präklinisch tätiges Personal, Schwerverletzte schnell zu erkennen und lebensrettende Maßnahmen strukturiert durchzuführen.

ITLS-Kurse enden mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung. Bei Bestehen erhalten die Teilnehmenden eine international gültige Anwenderkarte.


Rettungsdienstpersonal werden Fortbildungsstunden bescheinigt, teilnehmende Ärzte erhalten zwischen 20 und 30 CME Punkte durch die LÄK.