rettungsdienst-header.jpg
Fortbildung für Rettungssanitäter und RettungsassistentenFortbildung für Rettungssanitäter und Rettungsassistenten

Fortbildung für Rettungssanitäter und Rettungsassistenten

Inhalte

  • Aktuelle Berufspolitik und Rechtsprechung rund um den Rettungsdienst
  • Einführung in die Thematik "Team Ressource Management" (TRM)
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Kommunikation an Beispielen
  • Traumatraining nach den Vorgaben von zertifizierten internationalen Traumasystemen (theoretische Grundlagen, systematische Untersuchung, Immobilisation)
  • Kasuistiken: simulierte Versorgung von Traumatisierten
  • Besonderheiten des pädiatrischen Traumas
  • Kasuistiken: Simulierte Versorgung von Traumatisierten
  • Praxisanleitung Reanimation Kinder u. Erwachsene
  • Versorgung internistischer Patienten nach den Vorgaben von zertifizierten internationalen Systemen (theoretische Grundlagen, systematische Untersuchung, erweiterte Diagnostik)
  • Besonderheiten pädiatrischer Notfälle
  • Kasuistiken: Praktische Versorgung pädiatrischer Patienten

Hinweis:

Die 32-stündige Fortbildung ist gleichzeitig als Vorbereitungslehrgang für die Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter konzipiert. Sie kann entweder einzeln oder zusammen mit dem Ergänzungsprüfungs-Lehrgang gebucht werden.

Der Beginn der Fortbildungen ist 10.00 Uhr.

Termine

Nr.BeginnEndeOrt
F 42901.02.2105.02.21Hannover
F 43031.05.2104.06.21Goslar
F 43120.09.2124.09.21Goslar

Preis

Lehrgangspreis (inkl. Lehrmat.): 460,00 €

Bildungsurlaub

Die Fortbildungen sind als Bildungsveranstaltungen nach NBildUG unter Az: 1213/0265, VA-Nr. B20-104403-84 mit Schreiben vom 10.03.2020 anerkannt.

Übernachtung und Verpflegung

Übernachtung

Sollten Sie in Goslar oder Hannover eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, buchen Sie diese bitte selber. Eine Auswahl von Pensionen/Hotels finden Sie in der Rubrik: Über uns - Unsere Unterkünfte.

Verpflegung

Es besteht in Goslar die Möglichkeit, sich in der Cafeteria der benachbarten Asklepios Klinik zu verpflegen.